1/3

EY

Der Erdgeschoßbereich um die Eingangslobby von Ernst + Young am Berliner Standort im Spreedreieck an der Friedrichstraße in Berlin-Mitte wird neu gestaltet.

Der hohe runde Raum über zwei Etagen erhält eine komplette Überarbeitung, die Wandpaneele werden mit indirektem Licht versehen, ein monolithischer Empfangstresen in Terrazzo empfängt den Besucher. Abgependelte Leuchten führen weiter zur Fahrstuhllobby.

 

Bauherr: Müller-Spreer AG / Ernst + Young

Bauzeit:Fertigstellung 08/2021

Baukosten:350000 Euro

 

© 2019 by Braun und Braun. All rights reserved.